Aus­stel­lung Material+

Aus­stel­lung von bay­ern design und dem Neu­en Muse­um Nürnberg

Neue Mate­ria­li­en und Werk­stof­fe hat­ten schon immer einen gro­ßen Ein­fluss auf die Design­dis­zi­plin. Die Kon­fron­ta­ti­on mit Res­sour­cen­knapp­heit, Kli­ma- und Bio­di­ver­si­täts­kri­sen führt jedoch bei Designer:innen zu einer ver­stärk­ten Refle­xi­on sowie einer neu­en Dring­lich­keit beim Ein­satz von Werk­stof­fen, deren Her­kunft und Her­stel­lung. Öko­lo­gi­sche Anfor­de­run­gen und ihre sozia­len und öko­no­mi­schen Bedin­gun­gen ste­hen im Fokus.

bay­ern design und das Neue Muse­um Nürn­berg zei­gen gemein­sam ab 21. April 2023 in den sechs Fas­sa­den­räu­men des Muse­ums eine Design­aus­stel­lung zum The­men­feld der neu­en Mate­ria­li­en. Die Aus­stel­lung ver­an­schau­licht, wie Designer:innen heu­te nicht nur neue Mate­ria­li­en in ihrer Gestal­tung ein­set­zen, son­dern auch selbst nach­hal­ti­ge­re und inno­va­ti­ve­re Mate­ria­li­en und Ver­ar­bei­tungs­pro­zes­se erforschen.

Dazu ver­sam­melt die Aus­stel­lung in den drei Kapi­teln For­schung, Anwen­dung und Spe­ku­la­ti­on aus­ge­wähl­te Design­stu­di­en und ‑objek­te. Die Expo­na­te ver­an­schau­li­chen, wie Designer:innen neue und ver­ant­wort­li­che Mate­ria­li­en nicht nur als funk­tio­na­le Werk­stof­fe nut­zen, son­dern die­se bewusst als Gestal­tungs­ele­men­te einsetzen.

Die Aus­stel­lung wird am 20. April um 19:00 Uhr eröff­net. Der Ein­tritt dazu ist frei, um Anmel­dung wird gebeten.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Aus­stel­lung fin­den Sie hier und auf den Pro­gramm­sei­ten des Neu­en Muse­ums Nürn­berg.