Social Design Days Nürn­berg 2024

bet­ter together
SAVE THE DATE

Fes­ti­val | Nürnberg

Rund um den Kla­ris­sen­platz, Nürnberg
7. Oktober 2024 – 9. Oktober 2024
10:00 – 20:00

Vom 7. bis 9. Okto­ber 2024 laden wir zur zwei­ten Aus­ga­be der Social Design Days Nürn­berg! Die Social Design Days sind das Event für neue Ideen rund um die Aus­ein­an­der­set­zung mit gesell­schaft­li­chen Her­aus­for­de­run­gen durch Gestal­tung. Es geht dar­um, gemein­sam Lösun­gen zu schaf­fen, die der gan­zen Gesell­schaft zugu­te­kom­men und sozia­le Teil­ha­be för­dern. Wer­de Teil der Social Design Days 2024 und rei­che dein The­ma für den Social Design Jam ein.

Beim Social Design ste­hen der inter­dis­zi­pli­nä­re Aus­tausch zwi­schen Wirt­schaft, Poli­tik und Design sowie das Erle­ben von Design als Pro­zess im Mit­tel­punkt. In die­sem Jahr dreht sich alles um das The­ma „bet­ter tog­e­ther“, um den gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt zu stär­ken. Gera­de in Zei­ten wach­sen­der Ungleich­heit und Pola­ri­sie­rung ist es wich­tig, wie­der zuein­an­der zu fin­den, Ver­ständ­nis zu ent­wi­ckeln und aku­te Her­aus­for­de­run­gen gemein­sam anzu­ge­hen. Dabei ist Mit­ma­chen aus­drück­lich erwünscht! Und zwar am bes­ten gleich jetzt: Bis zum 31. Juli kön­nen unter The­men ein­ge­reicht wer­den, die im Okto­ber gemein­sam ange­gan­gen werden.

Das Jah­res­the­ma 2024: bet­ter together

Die Gesell­schaft ist immer dann stark, wenn mög­lichst vie­le gemein­sam an einem Strang zie­hen und für eine lebens­wer­te Zukunft ein­ste­hen. In einer Zeit, in der extre­me poli­ti­sche Bewe­gun­gen zuneh­men, sozia­le Ungleich­hei­ten stär­ker wer­den und demo­kra­ti­sche Wer­te immer wie­der her­aus­ge­for­dert wer­den, ist die Fra­ge, wie wir in Zukunft zusam­men­le­ben wol­len, drin­gen­der denn je. Die zuneh­men­de Spal­tung der Gesell­schaft schwächt nicht nur den Zusam­men­halt, son­dern auch das Ver­trau­en in demo­kra­ti­sche Pro­zes­se. Kommt man nicht mehr an einem Tisch zusam­men, wird es immer schwie­ri­ger Lösun­gen zu fin­den, die für alle gut sind.

Wenn Wer­te wie Mei­nungs­frei­heit und Rechts­staat­lich­keit in Fra­ge gestellt wer­den und popu­lis­ti­sche Lager die Unsi­cher­hei­ten der Men­schen aus­nut­zen, muss gehan­delt wer­den. Es müs­sen demo­kra­ti­sche Prin­zi­pi­en geschützt und gleich­zei­tig sozia­le Ungleich­heit, wirt­schaft­li­che Unsi­cher­heit und man­geln­de poli­ti­sche Teil­ha­be ange­gan­gen wer­den. Nur durch Bil­dung, gleich­wer­ti­ge wirt­schaft­li­che Chan­cen und demo­kra­ti­sche Teil­ha­be kann eine Gesell­schaft so gestal­tet wer­den, dass sie fest zusam­men­steht und fit für die Zukunft ist. Und dann haben alle etwas davon.

Mit­ma­chen beim Social Design Jam!

Was ist ein Design Jam? Ein Design Jam ist ein inter­dis­zi­pli­nä­rer Work­shop, bei dem alle Teil­neh­men­den ihre Fähig­kei­ten ein­brin­gen kön­nen und von Exper­tin­nen und Exper­ten bera­ten wer­den. Wenn alle ihre Erfah­run­gen und Per­spek­ti­ven tei­len, lernt man nicht nur von­ein­an­der, son­dern kommt zu neu­en Ant­wor­ten und damit den Lösun­gen für gro­ße gesell­schaft­li­che Her­aus­for­de­run­gen ein gan­zes Stück näher. Gera­de im Mit­ein­an­der liegt die gro­ße Stär­ke des Jams. Übri­gens: Das Kon­zept rich­tet sich nicht nur an Designer:innen und Fach­leu­te, son­dern an alle, die Lust haben sich ein­zu­brin­gen. Der Social Design Jam ist damit die Gele­gen­heit, den gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt aktiv mitzugestalten.

Chall­enge einreichen!

„Chal­lenges“, sind die Her­aus­for­de­run­gen und Auf­ga­ben­stel­lun­gen, denen wir uns im Design Jam anneh­men wol­len. Alle kön­nen eine sol­che Chall­enge ein­rei­chen! Dabei steht die Fra­ge, wo es aku­te Her­aus­for­de­run­gen gibt, bei denen das Mot­to „bet­ter tog­e­ther“ ange­wen­det wer­den kann, im Vor­der­grund. Inter­es­sier­te haben jetzt die Mög­lich­keit, sich bis 31. Juli 2024 mit ihrer Chall­enge auf unse­rer Web­sei­te zu bewer­ben. Die Ein­rei­chun­gen wer­den dann von uns bewer­tet, zwei der The­men wer­den im Rah­men der Social Design Days Nürn­berg in inter­dis­zi­pli­nä­ren Teams aus­ge­ar­bei­tet und öffent­lich auf dem Social Design Sym­po­si­um am 9. Okto­ber 2024 im Neu­en Muse­um Nürn­berg präsentiert.

Auf geht’s!

Wer Unter­stüt­zung braucht oder Fra­gen hat, kann sich bis 31.7. jeden Don­ners­tag zwi­schen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr für eine Online-Sprech­stun­de unter projekte@bayern-design.de melden.

» Hier geht’s zur Einreichung

 

Aus­blick auf das Programm

Das vor­läu­fi­ge Pro­gramm für die Social Design Days 2024 besteht aus dem Social Design Jam, zwei Social Design Work­shops für Design­schaf­fen­de und Nicht-Design­schaf­fen­de sowie einem hoch­ka­rä­tig besetz­ten Sym­po­si­um. Uhr­zei­ten und Details zur Teil­nah­me folgen!

7. Okto­ber

  • Act Now Pos­ter Work­shop für Anfän­ger und Pro­fis. Von der Idee zur Form mit Lars Harm­sen (FH Dort­mund) und Mar­kus Lan­ge (TH Nürn­berg). Im Work­shop wird gezeigt, wie aus einer Idee eine aus­sa­ge­kräf­ti­ge Head­line und Bild­idee for­mu­liert wer­den kann. Danach folgt Umset­zung und Gestal­tung. Dabei wird tief in die Trick­kis­te der Pro­fis gegrif­fen, so dass alle Teil­neh­men­den ihr packen­des Pla­kat gestalten.
  • Beginn des Social Design Jam. Mode­ra­ti­on: San­dra Engel­hardt (Urban Lab)

8. Okto­ber

  • Work­shop II, The­ma, Uhr­zeit und Ort folgen
  • Zwei­ter Tag Social Design Jam

9. Okto­ber

  • Sym­po­si­um im Neu­en Muse­um Nürn­berg mit Prä­sen­ta­ti­on der Ergeb­nis­se aus dem Social Design Jam und Ver­lei­hung des IHK-Inno­va­ti­ons­prei­ses Fach­kräf­te. Mit als Referent:innen am Sym­po­si­um sind dabei: Moritz Ahlert (TU Ber­lin), Felix Kosok (Studio069/Berlin), Simo­na Ley­zero­vich (Café Bleiweiß/Nürnberg), Eileen Man­dir (Hoch­schu­le Mün­chen), Addis Mulu­ge­ta (IHK Nürn­berg), Fran­ca Paria­nen Lese­mann (Ber­lin) und Jörg Som­mer (Insti­tut für Partizipation/Berlin).

 

Die Social Design Days Nürn­berg wer­den geför­dert und unter­stützt von der IHK Nürn­berg für Mit­tel­fran­ken. Sie rich­ten sich sowohl an die inter­es­sier­te Öffent­lich­keit als auch an Unternehmensvertreter:innen aller Bran­chen aus den Berei­chen Per­so­nal­ent­wick­lung sowie Stra­te­gie, Design­schaf­fen­de aller Disziplinen.

Alle Updates zum Pro­gramm gibt es immer auf unse­rer Web­sei­te unter: www.socialdesigndays.de