30. April 2021

Kal­ku­la­ti­ons­tool VTV Design 2021

Für Designer*innen aller Sparten gilt: Wer marktgerechte und angemessene Preise ermitteln will, kommt am Vergütungstarifvertrag Design, kurz VTV Design, nicht vorbei. Seit 1977 gibt das Kalkulationstool der Allianz deutscher Gestalter (AGD) einer ganzen Branche Orientierung. Im VTV Design 2021 wurden jetzt nicht nur Preise und Projekte der veränderten Design-Realität angepasst, sondern er erscheint auch erstmals als nutzerfreundliche App.

Victoria Ringleb, Geschäftsführerin der AGD, merkt an: "Es ist uns sehr wichtig, dass wir mit dem neuen VTV Design nicht ein Buch digitalisieren, sondern eine WebApp zur Verfügung stellen, die sowohl inhaltlich als auch strukturell und gestalterisch den Ansprüchen an moderne digitale Anwendungen gerecht wird. Kernelement ist dabei der Gedanke der kontinuierlichen Weiterentwicklung der App nicht im Innovationslabor der AGD, sondern in der gesamten Designcommunity."

Der VTV Design nutzt die Ergebnisse von Umfragen unter selbstständigen Designer*innen. Er bildet alle gängigen Designleistungen aus zehn Designdisziplinen ab, und für jede lässt sich der Aufwand errechnen. Damit ist der VTV Design eine große Orientierungshilfe vor allem für Existenzgründer*innen oder bei neuartigen Projekten. Der VTV Design ist aber auch Argumentationshilfe in Verhandlungen mit Auftraggeber*innen.