Fach­Pack 2016 / Ver­pa­ckung & Mehr

NürnbergMesse, Messezentrum 1, 90471 Nürnberg
27. September 2016 – 29. September 2016
09:00 – 17:00

FachPack 2016 - Das Angebotsspektrum der europäischen Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik präsentiert die Prozesskette Verpackung kompakt unter einem Dach. Von Packstoffen und Verpackungsmaschinen über Verpackungsdruck bis zu Logistiksystemen und Services für die Verpackungsindustrie - die FachPack deckt alle Themen ab.

Zum 4. Mal initiiert bayern design, gemeinsam mit der NürnbergMesse, das Wissensforum Design (Halle 5, Stand 5-211) auf der FachPack unter dem Motto GENIAL GESTALTET, GRÜN GEPACKT. In einer Ausstellung werden ausgewählte internationale Verpackungsbeispiele, die sich durch intelligente und nachhaltige Designlösungen auszeichnen, einem breiten Fachpublikum vorgestellt.
Begleitend zur Ausstellung können sich die Besucher an Themeninseln über die Schwerpunkte ‚smart materials‘, ‚smart packaging‘ und ‚smart brands‘ informieren.

material stories stellt neueste Materialinnovationen zum Anfassen und Ausprobieren vor. Die Agenturen indeed innovation und brandpack zeigen unter dem Label exPACKtation den Mehrwert digitalisierter Verpackungen durch neueste Technologien wie Printed Electronics, Localization, Apps, Customer Profiles oder NFC-Tags. Das Münchner Designbüro Markenliaison ist vor allem im Bereich Corporate Branding und Packaging Design tätig. Es entwickelt umfangreiche Launches und Re-Designs für Bio-Food Kunden wie LaSelva, Söbekke und Alnatura oder Non-Food Unternehmen wie Avery Zweckform und mipa.

Kommen Sie mit unseren Partnern am Stand ins Gespräch und informieren Sie sich über neueste Trends und Entwicklung im Bereich Marke und Material sowie Mehrwert durch digitale Technologien.

bayern design beteiligt sich zudem mit einem eigenen Vortragsslot an der PackBox – dem Forum der Messe – zum aktuellen Schwerpunktthema Future Packaging Design.

Future Packaging Design
Dienstag, 27.09.2016, 15.15 - 16.45 Uhr
Halle 3A, Stand 315

Visionäre Verpackungsdesign-Konzepte und neueste Produktionslösungen inspirieren Markeninhaber, Agenturen, Druckdienstleister, Hersteller sowie Produkt- und Verpackungsexperten und zeigen auf wie durch ein Design der Zukunft Mehrwert, Innovationen und Wachstumschancen erzeugt werden. Mit anschaulichen Best-Practice Beispielen spiegeln die Vorträge neueste Trends im Bereich ‚digitale Verpackung‘, ‚neue Werte für die Marke‘, Verpackung und Retail‘ sowie ‚Smart Materials für Verpackungen‘ wieder und veranschaulichen die Möglichkeiten von Zukunftstechnologien und aktuellen Highlight-Themen.

Vortrag 1 / 15.20 - 15.40 Uhr
Die digitale Verpackung – die Zukunft ist heute!

Industrie 4.0, Internet der Dinge, Smart Packaging: Hier liegt die Zukunft für Verpackungen von morgen. Die Digitalisierung bietet viel Potenzial für Innovation und echten Mehrwert. Wohin geht die Reise der Verpackung und was erwartet der Konsument? Zukünftig wird die Verpackung der essenzielle Baustein sein, um dem Verbraucher digitale 360-Grad-Lösungen zu ermöglichen. Eine völlig neue Ära für den Handel, den Dienstleistungssektor ebenso wie für innovative Produkte wird eingeläutet!
Referenten: Karel Golta, Gründer und Geschäftsführer von Indeed, Hamburg / Miriam Krechlok, Head of Corporate Identity & Marketing von rlc / packaging group  und brandpack, Hamburg

Vortrag 2 / 15.40 - 16.00 Uhr
Smart Materials – Neue Verpackungsideen durch Design

Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft hat große Auswirkungen auf unseren Alltag und unser Verhalten. Im Hintergrund spielen neue Möglichkeiten von digitalen Materialien (Smart Materials, Printed Electronics) und digitale Prozesse (3D Drucken, Laserschneiden) eine wichtige Rolle. Aktuelle Materialentwicklungen und das Potential eines Technologietransfers werden mit aktuellen Projektbeispielen für die Welt des Verpackungsdesigns vorgestellt.
Referent: Aart van Bezooijen, Material Stories, Hamburg

Vortrag 3 / 16.00 - 16.20 Uhr
Die Marke zwischen Visionen und Werte /
Markengestaltung im Grenzbereich zwischen CSR, Vision und Nutzbarkeit – neue Werte für die Marke
Welche Erwartungen haben Nutzer, welche Anforderungen stellen die Unternehmen, welche Trends bestimmen den Markt? Welche Verpackungen kann man verantworten, ohne dass sie der Umwelt schaden? Und wie bekommt man all das unter einen Hut? Design ist oft der Link, der ganzheitliche Lösungen schafft unter Berücksichtigung aller wesentlichen Aspekte. Mit anschaulichen Beispielen wird der Designprozess und Agenturalltag geschildert und ein Blick in die Zukunft geworfen.
Referentin: Diana Friedrich, Geschäftsführerin Markenliaison, München

Vortrag 4 / 16.20 - 16.40 Uhr
Touchpoints – Ganzheitliche Retail Konzepte

Der Sättigungsgrad des westlichen Verbrauchers ist enorm. Es gibt mehr Geschäfte, als die Welt braucht, und zusätzlich noch Onlineshops. Wer in diesem Umfeld erfolgreich verkaufen will, muss sich deutlich erkennbar von seinen Wettbewerbern differenzieren. Holistische Retail Konzepte integrieren die Verpackung nahtlos in die Präsentation des Stores und in das Schaufenster. Die Verpackung wird zum Hauptdarsteller - zum letzten Puzzlestück - der Customer Journey.
Referenten: Prof. Philipp Teufel, Professor für Retail Design, FH Düsseldorf / Tim Sluiters, Gründer Kommunikationsagentur nexd

Die Veranstaltung wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert.