Nürnberg - bayern design, das Kompetenzzentrum für Wissenstransfer und Kollaborationen rund um das Thema Gestaltung in Bayern, öffnet seine Website im neuen Look auch für die Design Community. Diese kann nun aktiv eigene Artikel zur bayern design Website beisteuern. Weiterer redaktioneller Content kommt von bayern design und ausgewählten Experten und Expertinnen. „Mit unserer neuen Website wollen wir nicht nur die Marke bayern design neu positionieren, sondern auch unser Leitmotiv ‚design connects‘ leben und begreifbar machen,“ erklärt Nadine Vicentini, Geschäftsführerin bayern design, das Konzept. „Die bayern design Website ist die informative Anlaufstelle rund um die Themen Gestaltung und Designförderung in Bayern. Gleichzeitig erhält die Wirtschaft ein Werkzeug an die Hand: Denn wer auf der Suche nach einer Kreativdienstleistung oder einem Projektpartner ist, wird in den Profilen der Community fündig.“

Gestaltung und Funktion
Das Leitmotiv „design connects“ zieht sich wie ein roter Faden durch die Elemente des Gestaltungssystems ebenso wie die Übersetzung der Markenwerte Offenheit, Optimismus und Verantwortung. Entstanden ist eine leichte, spielerische und klare grafische Sprache, die vor allem der prägnante Überlagerungseffekt mit den strahlenden Farben Rot und Blau, immer wieder anders interpretiert und in verschiedenen Komponenten der Website umgesetzt wird. Gestaltet wurde die Website von der Nürnberger Agentur Die Krieger des Lichts (DKdL).
Auf der Startseite finden sich aktuelle thematische Beiträge, Events und Fallbeispiele von bayern design oder aus der Community. Klickt man einen Beitrag an, öffnet sich die Detailansicht und es werden verwandte Inhalte zum Stöbern angezeigt. Über die Volltextsuche oder die Filterfunktionen lässt sich selbstverständlich auch gezielt nach Inhalten suchen. Der Menübalken erschließt die Bereiche Community, Design Connects und den Kalender. Unter Design Connects präsentieren sich bayern design und der Trägerverein bayern design forum e.V.

Teil der Community werden
Der Community-Bereich steht allen designaffinen Kreativdienstleistenden (Büros, Agenturen und Freelancern), Unternehmen und Institutionen aus Bayern und darüber hinaus offen. Potenzielle Auftraggeber und Auftraggeberinnen können sich hier auf der Suche nach geeigneten Kreativdienstleistenden ein erstes Bild machen und diese über die genannten Kontaktdaten gleich kontaktieren. Mit Filtern lässt sich die Suche nach Designdisziplinen und Standorten eingrenzen. Damit soll auch die regionale Vernetzung gefördert werden. Kreativdienstleistende finden hier wiederum geeignete Projektpartner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Handwerk. Zum Start führt der Bereich bereits über 400 Community-Mitglieder auf. Die kostenfreien Basisprofile können nach Erteilung eines Logins durch die Redaktion der Website selbständig gepflegt werden.

Wer MCBW Programmpartner oder Mitglied im Trägerverein bayern design forum e.V. ist, kann außerdem ein ausführliches Profil mit Bild und Logo anlegen, eigene Fachartikel oder sogar Stellenangebote (nur für Mitglieder) einreichen, die nach Freischaltung auf der neuen Startseite angezeigt werden.

Alle eingeloggten Community-Mitglieder können zudem ihre persönlichen Filter anlegen und erhalten so stets ihre präferierten Inhalte angezeigt. Alle Interessierten können ab sofort über die Website das Login für ihr Basisprofil anfordern.