15. Januar 2021

Umfra­ge: Krea­tiv­wirt­schaft und Corona-Pandemie

Das Fördernetzwerk Kultur- und Kreativwirtschaft “PCI - Promoting Creative Industries" und der Bundesverband Kreative Deutschland e.V. haben eine bundesweite Umfrage unter Selbständigen in der Kultur- und Kreativwirtschaft gestartet. Mithilfe der Umfrage soll ein genaueres Lagebild der Branche erstellt werden, um effektiver auf Politik und Verwaltung einzuwirken.

Im Fokus der Umfrage, deren Beantwortung etwa 15 Minuten in Anspruch nehmen, stehen Fragen nach den positiven wie negativen wirtschaftlichen Auswirkungen und wie Selbständige auf die Krise reagiert haben. Darüber hinaus erhebt die Umfrage, welche Corona-Hilfen in Anspruch genommen wurden. Die Teilnahme an der Online-Umfrage für selbständige Kultur- und Kreativschaffende ist noch bis 14. Februar 2021 möglich.

Die Erhebung wird in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden, Methoden der empirischen Sozialforschung und Institut für Soziologie, Arbeitsschwerpunkt Arbeits- und Organisationssoziologie sowie sozialer Wandel durchgeführt.  Ergebnisse werden voraussichtlich Ende Februar auf den Webseiten des Fördernetzwerks und des Bundesverbands veröffentlicht.

Die Ergebnisse einer früheren deutschlandweiten Befragung aus dem Frühjahr 2020 stehen ebenfalls zur Verfügung.

Bildrechte: Emily Morter via unsplash