Service Design Austausch – für die individuelle Praxis in Design Thinking und Service Design
Das Netzwerktreffen bietet Zeit und Raum für individuellen Fragestellungen aus der Praxis. In einer kleinen Gruppe von maximal sechs Service Design Thinkern aus Unternehmen und Beratung entwickeln die Teilnehmer gemeinsam neue Ansätze und profitieren von der Erfahrung und den Ideen der Anderen.

Service Design Practitioners sind für Praktiker in Service Design, Design Thinking und agilem Arbeiten:

  • Sie arbeiten als Coach oder Berater mit Service Design und Design Thinking.
  • Oder Sie setzen im Unternehmen Service Design bzw. Design Thinking ein oder arbeiten auf andere Weise an der Customer Experience.
  • Dabei sind Sie Einsteiger nach einem passenden Training (z.B. Service Design Essentials) oder als erfahrene Experten schon länger tätig – diese Heterogenität ist wertvoll.
  • Sie suchen nun nach Sparrings-Partnern, schätzen das Lernen durch Feedback und das gemeinsame Entwickeln von Ideen.

Das Konzept – Co-Creation und Open Innovation
In einem Satz zusammengefasst: Wir wenden Prinzipien, die wir im Service Design und Design Thinking vermitteln und einsetzen, auf unsere eigenen Frage- und Problemstellungen an und bekommen im Zuge eines co-kreativen Austauschs für unsere Praxis ausgerichtete Handlungsempfehlungen.

Wir wollen unterschiedliche Perspektiven, Feedback, Co-Creation, Iterationen und sogar Prototyping für unsere eigene Arbeit nutzen. Um uns dadurch gemeinsam weiterzuentwickeln in der Praxis von Service Design und Design Thinking.

Jeder Teilnehmer bringt seine individuelle Fragestellung mit. Gemeinsam erarbeiten wir mit Experteninput und einem strukturierten Prozess des gesamten Teams neue Möglichkeiten.

Ergebnis sind konkrete Handlungsoptionen für die Umsetzung im persönlichen Doing für jeden individuell.

Diese Fragestellungen können ganz unterschiedlich sein: die Vorbereitung eines Workshops oder Designprozesses, die Platzierung von Service Design bei einem Kunden oder in der eigenen Organisation, die Anwendung von Methoden und Tools, die Retrospektive von Service Design Aktivitäten, die Entwicklung neuer Templates usw.

Anmeldung unter info@servicedesign-summit.de