Nach­hal­ti­ge Städteplanung

Vortrag im Oskar von Miller Forum

Rund die Hälfte unseres Primärenergiebedarfs, 40% der Emissionen von Klimagasen, 36% der Feststoffabfälle und knapp 50% der Primärrohstoffe sind direkt oder indirekt mit dem Bausektor verbunden. Die Transformation in eine nachhaltige Zukunft wird nur gelingen, wenn wir die Art, wie wir Städte planen, bauen und versorgen, grundlegend ändern.

Ortwin Renn plädiert in seinem Vortrag "Nachhaltige Städteplanung – eine viel-dimensionale Perspektive" für ein neues multi-dimensionales Leitbild für die Stadt, was neue partizipative Formen der Konfliktlösung und Planung erforderlich macht.

Der Soziologe und Volkswirt Ortwin Renn ist seit 2016 Wissenschaftlicher Direktor am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) in Potsdam. Dort leitet er Forschungsprojekte zur Umsetzung der Energiewende vom regionalen bis zum globalen Maßstab. Er beschäftigt sich mit systemischen Risiken und Transformationsprozessen in Richtung auf eine nachhaltige Wirtschafts- und Gesellschaftsentwicklung.

Der Vortrag wird zusätzlich auf ovmf.de im Livestream übertragen.