10. Januar 2019

Munich Start Up Moonshot

bayern design und Design Offices bringen einen der innovativsten Start-up Events auf die Munich Creative Business Week (MCBW). Der Erfinder des Formates, der Verein „Innovation 4.X“, will mit dem „Start-Up Moonshot“ einen neuen Standard setzen, für die Art und Weise, wie mit innovativen Geschäftsideen umgegangen wird.

„Wir beschleunigen unternehmerische Ideen und katapultieren Start-ups mit Hilfe von genialen Köpfen in die Realwirtschaft“, so Gerhard Hofer, Vorstand des Vereins Innovation 4.X und Initiator des Start-Up Moonshot. Der Name Moonshot wurde auf Grund der Analogie zur Mondlandung gewählt, weil auch damals viele Experten daran gearbeitet haben, drei Menschen zum Mond zu bringen. Ähnlich läuft es beim Start-up Moonshot: in einem festgelegten Zeitrahmen von nur 72 Stunden arbeiten weit über hundert Experten an der Ausarbeitung einer Produktidee zu einem marktfähigen Unternehmen. Dass dabei Höchstleistungen vollbracht werden müssen, ist klar, aber die Begeisterung und das Engagement so vieler Leute setzen enorme Kräfte frei.

Für den MUNICH START UP MOONSHOT wird Innovation 4.X ein solches Start-up finden und es zusammen mit den Experten vollständig entwickeln, vernetzen, fördern, transformieren und in Richtung Weltmarkt fliegen lassen. Im Rahmen der MCBW mit etwa 100 Experten und in den 72 Stunden von 9. bis 12. März 2019.

Gastgeber des Events in München ist Design Offices, der führende Anbieter für flexible Büros, Corporate Coworking Bereiche sowie inspirierende Räume für Tagungen und Events – mit deutschlandweit bereits 25 Standorten. Erstmals öffnet er für diesen Event seine neuen Räumlichkeiten im Atlas-Gebäude des Werksviertels.

Gesucht werden jetzt für den MUNICH START UP MOONSHOT weitere Experten und Sponsoren mit Appeal und Mindset, denen die Evolution bahnbrechender Start-ups ein Anliegen über den eigenen Tellerrand hinaus ist.