MCBW START UP Design for Chan­ge: Symposium

9. März 2021
15:00 – 17:15

Das Sym­po­si­um ver­tieft die The­men von MCBW START UP mit einer Rei­he hoch­ran­gi­ger Gäs­te aus der Design­wirt­schaft. In zwei The­mens­lots wird dis­ku­tiert, wel­che ent­schei­den­de Rol­le Design spielt, um die wich­tigs­ten nach­hal­ti­gen und inno­va­ti­ven Ent­wick­lun­gen und Tech­no­lo­gien in die Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen von mor­gen zu implementieren.

Zum The­ma Cir­cu­lar Design dis­ku­tiert das ers­te Panel, wie Gründer*innen Pro­duk­te für eine funk­tio­nie­ren­de Kreis­lauf­wirt­schaft gestal­ten und pro­du­zie­ren. Das zwei­te Panel unter­sucht, wie Start-ups ein intel­li­gen­tes und emo­tio­na­les Pro­dukt­de­sign für digi­ta­le Inno­va­tio­nen ent­wi­ckeln können.

Das Sym­po­si­um rich­tet sich mit Impuls­vor­trä­gen und kur­zen Q&A‑Sessions an Start-ups, Unter­neh­men und Design­in­ter­es­sier­te, die sich über die Zusam­men­ar­beit mit Designer*innen in Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen infor­mie­ren möch­ten. Es wird live aus der Hoch­schu­le für Fern­se­hen und Film HFF in Mün­chen gestreamt.

 

Pro­gramm des Symposiums

15:00 – 15:05
Begrü­ßung durch bay­ern design

15:05 – 16:10
Panel 1: Nach­hal­tig­keit und Cir­cu­lar Design für Start-ups:

  • „Ambi­tio­nen zur Nach­hal­tig­keit“, Leif Huff, Part­ner, IDEO
  • „Mate­ri­alin­no­va­tio­nen für den bio­lo­gi­schen Kreis­lauf“, Hon.-Prof. Dr. Sascha Peters, Hau­te Inno­va­ti­on, Berlin
  • Mode­rier­te Panel­dis­kus­si­on 1 und Fragen

16:10–17:15
Panel 2: Digi­ta­le Inno­va­ti­on und Design für Start-ups (in eng­li­scher Sprache):

  • Yedan Qian, Seni­or Inter­ac­tion Desi­gner, Design­works – A BMW Group Com­pa­ny, München
  • Lisa Kat­zen­ber­ger, Direc­tor of Com­mu­ni­ca­ti­ons, hyper­ga­nic tech­no­lo­gies AG, München
  • Mode­rier­te Panel­dis­kus­si­on 2 und Fragen

Impul­se und Dis­kusi­sons­bei­trä­ge des zwei­ten Panels wer­den in Eng­lisch sein. Fra­gen und Dis­kus­si­ons­bei­trä­ge von Zuschauer*innen, die auf Deutsch gestellt wer­den, wer­den selbst­ver­ständ­lich berücksichtigt.

 

Die Teil­nah­me am Sym­po­si­um ist kos­ten­frei. Eine Anmel­dung per E‑Mail an piga­to [at] bayern-design.de ist jedoch erforderlich.

 

Die von bay­ern design initi­ier­te Platt­form MCBW START UP unter­stützt bereits zum sieb­ten Mal den geziel­ten Aus­tausch zwi­schen desi­gnori­en­tier­ten Start-ups, Designer*innen, Expert*innen aus der Wirt­schaft sowie einem brei­ten Publikum.
Mit dem Grund­the­ma „Shaping Futures by Design“ der MCBW als Rah­men wid­met sich die Start-up-Platt­form 2021 den viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten, wie jun­ge Unter­neh­men eine nach­hal­ti­ge und inno­va­ti­ve Wirt­schaft und Gesell­schaft mit­ge­stal­ten. Start-ups und Designer*innen neh­men in die­ser Ent­wick­lung eine beson­de­re Rol­le ein, indem sie rich­tungs­wei­sen­de Anwen­dun­gen für neue Tech­no­lo­gien ent­wi­ckeln oder Kreis­läu­fe von Pro­duk­ten und Dienst­lei­tun­gen neu den­ken und gestalten.

Das Sym­po­si­um wird beglei­tet von einer Aus­stel­lung zu aus­ge­wähl­ten Unter­neh­men aus der baye­ri­schen Start-up-Sze­ne und von the­ma­ti­schen Work­shops. Sie bie­ten zusätz­lich kon­kre­te Hil­fe­stel­lun­gen für die erfolg­rei­che Ent­wick­lung von Start-ups.