9. Dezember 2021

MCBW 2022: Deutsch­lands größ­ter Design-Event wird in den Mai verschoben

Auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on hat sich das MCBW-Team von bay­ern design dazu ent­schie­den, die Design­wo­che auf den 14. bis 22. Mai 2022 zu ver­schie­ben. Das Jah­res­the­ma „Moving Hori­zons“ bleibt bestehen.

Bereits in die­sem Jahr fand die MCBW unter beson­de­ren Umstän­den statt. Ver­an­stal­tungs­for­ma­te wur­den digi­ta­li­siert und der Event wur­de hybrid durch­ge­führt. Im Hin­blick auf die MCBW 2022 gab es die gro­ße Hoff­nung, wie­der ver­stärkt zu Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen zurück­keh­ren zu kön­nen. Dies ist aktu­ell auf Grund der pan­de­mi­schen Lage nicht abseh­bar, wes­halb Deutsch­lands größ­ter Design-Event nun von März auf Mai 2022 ver­scho­ben wird. „Die MCBW lebt vom Aus­tausch aller Betei­lig­ten und deren gemein­schaft­li­cher Begeis­te­rung für das The­ma Design. Um genau die­se Atmo­sphä­re wie­der inten­si­ver spü­ren zu kön­nen, haben wir uns dazu ent­schlos­sen den Event um zwei Mona­te zu ver­schie­ben.“, so Nadi­ne Vicen­ti­ni, Geschäfts­füh­re­rin bay­ern design. Das Pro­gramm der kom­men­den MCBW wird im Früh­jahr bekannt­ge­ge­ben. bay­ern design und das gesam­te MCBW-Team bli­cken, ganz getreu dem Jah­res­the­ma „Moving Hori­zons“, gespannt nach vor­ne und freu­en sich auf zahl­rei­che Besucher*innen im Mai 2022.

 

Über die MCBW

Die MCBW wird von der bay­ern design GmbH aus­ge­rich­tet und vom Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft, Lan­des­ent­wick­lung und Ener­gie sowie von der Lan­des­haupt­stadt Mün­chen geför­dert. bay­ern design unter­stützt die Umset­zung der Design­för­de­rung des Frei­staats Bay­ern und för­dert die Ver­net­zung von Designer*innen und Inter­es­sens­grup­pen aus allen Dis­zi­pli­nen, Unter­neh­men, Hoch­schu­len, Insti­tu­tio­nen und Ver­bän­den – getreu dem MCBW Leit­mo­tiv „Design con­nects!“. Das Leit­mo­tiv bil­det zusam­men mit den bei­den MCBW Pro­gramm­be­rei­chen CREA­TE BUSI­NESS!, für das Fach­pu­bli­kum sowie DESIGN SCHAU!, für die desi­gnaf­fi­ne Öffent­lich­keit, den Rah­men der Designwoche.