8. Dezember 2021

#Gemein­sam­Ge­gen­Co­ro­na

Kampagne der Kreativen

Auf Initiative der Agentur Antoni haben sich über 150 deutsche Unternehmen und Marken mitsamt ihren Agenturen zu einer Kampagne zusammengeschlossen und nutzen Reichweite und Einfluss der Marken, um zum Impfen aufzurufen. Der Idee, den Claim der eigenen Marke zu öffnen und für einen Impfaufruf zu nutzen, sind viele weitere Unternehmen gefolgt.

Innerhalb weniger Tage, so heißt es auf der Website der Agentur, hätten sich nahezu 200 Marken der Initiative angeschlossen. Unter dem Hashtag #ZusammenGegenCorona haben die teilnehmenden Marken und Unternehmen auf ihren Social-Media-Kanälen Impfaufrufe verbreitet, darunter mit Slogans wie "Auf diese Impfung können Sie bauen" , "Impfen: Da weiß man, was man hat", „Come impf and find out“ oder "Es gibt immer was zu impfen".

Aufgegriffen haben den Impuls auch etliche bayern design Mitglieder sowie Verbände, Vereine, Hochschulen und Organisationen. Und auch bayern design hat sein Logo geboostert: Aus "Design connects" wurde "Impfen connects".

Den ganzen Case "Brands Against Corona" stellt die Berliner Agentur Antoni auf ihrer Website auch mit einem kleinen Video vor.