Inspiration ist ein wesentlicher Teil von Kreativität, Innovation und Design - dennoch läuft Ideenfindung in der Praxis oft unsortiert und auf Basis von Bauchgefühlen ab. Dass das nicht so sein muss und wie es anders geht, zeigte Dr. Jens Mühlstedt, UX-Experte und Usability-Ingenieur bei designaffairs, beim Mitgliederevent des bayern design forum e.V. im April 2021.
„Halt mal mein Bier. Warum blöde Ideen gut für seriöse Probleme sind… und wieso seriöse Strukturierung der Ideenfindung gut für kreatives Chaos ist“ hieß sein Vortrag über Inspiration in Designprozessen. Für Gestalter*innen wenig überraschend: Inspiration ist harte Arbeit, und zwar immer. Ideen fliegen einem nicht einfach so zu, sie brauchen ein Team, passende Methoden und einen gut strukturierten Prozess. Ideenfindung, so Jens Mühlstedts Erfahrung, gelingt besser, wenn sie strukturiert abläuft. Inspirationsprozesse bestehen, so führte er mit vielen Beispielen unterfüttert aus, aus drei Phasen: Offload, Look Around und Go Wild. Für jede Phase stellte er eine kleine Auswahl passender Methoden und Materialien vor und beleuchtet zusätzlich individuelle und Gruppen-Kreativität.
bayern design Mitglied designaffairs ist eine preisgekrönte Design- und Innovationsberatung mit Büros in München, Erlangen und Shanghai. Ein Team von über 100 interdisziplinären Expert*innen arbeitet branchenübergreifend für Kunden weltweit – von Startups bis hin zu globalen Organisationen. designaffairs wurde 1997 gegründet und ist seit 2018 Teil der internationalen Unternehmensberatung Accenture.
Die digitale Veranstaltungsreihe „bayern design at“ richtet sich exklusiv an Mitglieder des bayern design forum e.V.. Restplätze stehen auch an einer Mitgliedschaft interessierten Personen und Unternehmen offen. Die einstündigen virtuellen Veranstaltungen der Reihe finden in unregelmäßigen Abständen Dienstags von 17:00 bis 18:00 Uhr über Zoom statt.

Wollen Sie bei einem unserer nächsten Mitgliederevents dabei sein? Kontaktieren Sie uns für Informationen über eine Mitgliedschaft beim bayern design forum e.V.

Bildrechte: designaffairs / bayern design