12. August 2020

Com­mA­wards 2020

Der Abgabezeitraum für die CommAwards wurde bis 30. Oktober verlängert. Einreichen und abräumen - so einfach kann es sein. Zumindest mit der richtigen Idee. Die Idee, die mitreißt, begeistert und fasziniert. Die Idee, die bekannte Tatsachen in ein neues Licht stellt. Die Idee, von der sich alle wünschen, dass sie darauf gekommen wären. Genau diese ungewöhnliche Idee wird jetzt gesucht.

Das ist neu in 2020

Spätestens im März dieses Jahres ist es allen bewusst geworden – neue Arbeitsbedingungen und Anforderungen an Kampagnen und Unternehmenskommunikation, vor allen Dingen aber die gesellschaftlichen Bedürfnisse beeinflussen unsere Kreativität. Das absolute Fokus-Thema ist aktuell unsere Gesundheit. Kreation und Kommunikation rund um das anspruchsvolle Themengebiet hat die CommAwards dazu veranlasst, erstmals auch die Kategorie HEALTH anzubieten. Darüber hinaus glaubt die Jury fest daran, dass Kreativität auch aus dem Andersdenken und Anderssein heraus entsteht. Deshalb haben wir in allen Kategorien die Möglichkeit geschaffen, sogenannte GAME-CHANGER einzureichen. Hier ist die Bühne für alle, die die Krise zu Höchstleistung animiert hat. Warum Game-Changer? Weil die Ausrichter hoffen, dass aus der Veränderung Kreativimpulse entstanden sind, die die Werbebranche auch in Zukunft begleiten werden.

Auch im Jahr 2020 ist das Awardjahr erst zu Ende, wenn die Jury der CommAwards im November getagt hat. So können die CommAwards mit zwei relevanten Rankingpunkte auch das berüchtigte Zünglein-an-der-Waage im Rennen um die Awardkrone in 2020 sein. Die offizielle Einreichungsfrist für die CommAwards 2020 reicht vom 10. August 2020 bis zum 30. Oktober 2020. Die Jury-Teilnehmer werden ab Anfang September 2020 fortlaufend auf der Website vorgestellt. Dort finden sich auch alle weiteren Informationen zu den Kategorien, Unterkategorien, Teilnahmebedingungen und Terminen.