bay­ern design forum Szenariodesign

IHK Schwaben, Stettenstraße 1+3, 86150 Augsburg
21. September 2021
15:00 – 17:30

Auf welche Szenarien und Rahmenbedingungen müssen wir uns in Zukunft einstellen und wie können wir uns darauf vorbereiten? Das von bayern design und der IHK Schwaben veranstaltete Forum stellt mit dem Thema „Szenariodesign“ Methoden aus dem Design und Management vor, die helfen mit der Komplexität der Zukunft umzugehen und sich so auf Krisensituationen vorzubereiten.

Szenariodesign ist eine Designmethode, mit der für Unternehmen relevante und mögliche Szenarien und Zukunftsbilder visualisiert, untersucht und ausgewertet werden. In der Veranstaltung wird untersucht, wie mithilfe des Szenariodesigns bestehende Geschäftsmodelle, Strategien und Produkte auf ihre Zukunftstauglichkeit überprüft und neue Entwicklungsmöglichkeiten entdeckt werden können.

Das bayern design forum diskutiert das Thema mit Beiträgen aus unterschiedlichen Fachrichtungen. In einer interaktiven Diskussionsrunde sind Teilnehmer*innen eingeladen sich mit Fragen zu beteiligen. Das Forum richtet sich branchenübergreifend sowohl an Mitarbeiter*innen als auch Unternehmer*innen. Design wird dabei als Arbeitsmethode vermittelt – es sind keine Designkompetenzen für die Teilnahme notwendig

Programm:

15:00 Uhr
Begrüßung durch Nadine Vicentini / bayern design und Bernd Böhme / IHK Schwaben

15:10 Uhr
Intro durch Moderator Dr. Oliver Herwig, Designjournalist

15:15 Uhr
Vortrag "Future Scenario Planning: better be prepared for the future" von Dorothée Stadler, HYVE, München

Der Vortrag bietet einen guten Überblick über Designtechniken und -methoden aus dem Foresight Bereich (Scenario Planning, Speculative Design, etc.), um besser mit Unsicherheiten der Zukunft umgehen zu können. Beispiele aus der Praxis zeigen auf, wie diese Techniken zum Einsatz kommen und welche Herausforderungen damit gemeistert werden können. Zudem wird aufgezeigt, wie neue Technologien Einfluss nehmen und welche Personengruppen in dem Prozess eine entscheidende Rolle spielen.

16:00 Uhr
Vortrag „Szenario-Management für robuste Geschäftsmodelle“ von Prof. Dr. Gerhard Hube, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Unternehmen müssen heute durch eine Umwelt steuern, die durch Unsicherheit, Komplexität und Dynamik geprägt ist. Auch unerwartete Krisen und Umwälzungen wie z.B. aktuell die Corona Pandemie gehören beinahe zum unternehmerischen Alltag. Mithilfe von Szenarien und Wild Cards können Unternehmen ihre Geschäftsmodelle stärken und robuster aufstellen.

16:45 Uhr
Diskussion mit Fragen aus dem Publikum

17:15 Uhr
Abschließendes Get-together

Online-Anmeldung unter schwaben.ihk.de (Nr: 104152792)

Bitte beachten: Bei der Veranstaltung gilt die sogenannte 3G-Regel, d.h. Zutritt nur für geimpfte, genesene und negativ getestete Personen.

Bildrechte: istock / Rawpixel Ltd.