Archi­tek­tur­walk Nürnberg

Nürnberg
28. Juli 2021
16:30 – 18:45

Die Nürnberger Innenstadt zeichnet sich durch eine vielfältige historische bis zeitgenössische Architektur aus. Der Architekturwalk „Stadt-Raum-Labor“ stellt diese Bandbreite und deren unterschiedliche heutige Nutzung anhand aktueller und außergewöhnlicher Beispiele vor. Der Fokus der Führung liegt dabei auf der architektonischen Gestaltung der Gebäude sowie auf der zeitgenössischen Umgestaltung bestehender oder historischer Bauten.

Gemeinsam mit dem Architekten und Dozenten Prof. Dr. Richard Woditsch (Leitung des Lehrgebiets Theorie der Architektur und Entwerfen, TH Nürnberg) werden vier Gebäude vor Ort besucht und vorgestellt. In Gesprächen mit den Architekt*innen und Auftraggeber*innen der Gebäude gibt der Architekturwalk einen einmaligen Einblick in Planungs- und Designprozesse. Besichtigt werden das Tafelhof Palais mit dem Architekturbüro Max Dudler, die Kirche St. Martha mit dem Architekturbüro Florian Nagler, das Augustinerhof Areal mit dem Bauunternehmer Gerd Schmelzer und das Haus der Wirtschaft.

Mit dem Format des Architekturwalks schafft bayern design einen Diskussionsraum zur Bedeutung von Design und Architektur für die Innenräume in Gemeinden und Städten. Die ausgewählten Beispiele zeigen, dass nicht nur das gesellschaftliche Leben, sondern auch konkrete Branchen wie Handel, Immobilienwirtschaft oder Tourismus von gutem Design und Architektur profitieren.

Die Veranstaltung in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Nürnberg richtet sich an Unternehmer*innen, Mitarbeiter*innen sowie an Architektur- und Designinteressierte. Im Anschluss an die Besichtigungen gibt es die Möglichkeit für Fragen und Austausch.

Tickets: 30 € / 13 € ermäßigt für Studierende und bayern design Mitglieder

Für die Veranstaltung gilt ein Hygienekonzept.