ABGE­SAGT! Design Up your Busi­ness – Ser­vice Design

Work­shop

Lei­der wur­de der Work­shop kurz­fris­tig abgesagt!
Inno­va­ti­ve Design­stra­te­gien hel­fen, den stän­di­gen Wan­del der Welt zum Vor­teil zu nut­zen. Dazu gehö­ren ein gelun­ge­nes Ser­vice Design und eine kun­den­na­he Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie genau­so wie die Erschlie­ßung von krea­ti­ven Poten­tia­len im eige­nen Unter­neh­men und die über­zeu­gen­de Gestal­tung der Markenidentität.

Die Work­shop Rei­he von bay­ern design ver­mit­telt zeit­ge­mä­ße Metho­den und Her­an­ge­hens­wei­sen, in denen Design­kom­pe­tenz und geziel­te Krea­ti­vi­täts­tech­ni­ken die Zukunfts­fä­hig­keit von Unter­neh­men unter­stüt­zen. Ange­spro­chen wer­den Produkt‑, Kommunikations‑, Inter­face- und Medi­en­de­si­gner, die als Klein­un­ter­neh­men krea­ti­ve Dienst­leis­tun­gen anbie­ten, Indus­trie­de­si­gner, Archi­tek­ten und Innen­ar­chi­tek­ten sowie mit­tel­stän­di­sche Unternehmen.

Den Auf­takt der bay­ern design Work­shop Rei­he ‚Design Up your Busi­ness‘ macht der Work­shop „Ser­vice Design“ am 10. Okto­ber 2019 mit Dr. Tina Weis­ser.

Die zuneh­men­de Digi­ta­li­sie­rung aller Bran­chen bringt tief­grei­fen­de Kon­se­quen­zen für alle Berei­che des Lebens mit sich. Ser­vices sind heu­te ein zen­tra­ler Fak­tor für gesell­schaft­li­che und wirt­schaft­li­che Inno­va­ti­on, für Wachs­tum und Lebens­qua­li­tät. Erfolg­rei­che Unter­neh­men beschäf­ti­gen sich inten­siv mit dem Nut­zer­erleb­nis ihrer Pro­duk­te oder Ser­vices, um sich von Mit­be­wer­bern abzu­he­ben. Der Inno­va­ti­ons­an­satz Ser­vice Design hilft Unter­neh­men dabei, sowohl kun­den­ge­rech­te Dienst­leis­tun­gen zu ent­wi­ckeln, als auch inter­ne Pro­zes­se zu optimieren.

Die­ser 3/4tägige Work­shop wird Ihnen die Grund­la­gen von Ser­vice Design ver­mit­teln. Sie ler­nen bewähr­te Metho­den, Werk­zeu­ge und Ser­vice Design Prin­zi­pi­en ken­nen. Damit Sie das gelern­te auch in ihrem All­tag anwen­den kön­nen, erwar­tet Sie ein abwechs­lungs­rei­cher Mix aus Theo­rie und prak­ti­schen Übun­gen. Am Ende des Work­shops haben Sie ein Ver­ständ­nis für den Mehr­wert und die poten­zi­el­le Rol­le von Ser­vice­de­sign. Sie ken­nen die wich­tigs­ten Schrit­te, die bei der Gestal­tung von Ser­vices wich­tig sind. Sie wer­den in der Lage sein, über Ser­vice­de­sign zu spre­chen und es Ihren Kol­le­gen oder Kun­den vorzustellen.

Inhal­te:

  • War­um und wie (digi­ta­le) Ser­vices ent­wi­ckelt werden
  • Wann und wie Ser­vice­de­sign anwend­bar ist
  • Was sie für Ser­vice Design in ihrem Unter­neh­men brauchen
  • War­um Ser­vice Design der rich­ti­ge Ansatz für Ihre geschäft­li­chen und orga­ni­sa­to­ri­schen Her­aus­for­de­run­gen ist

Die Teil­neh­mer­zahl ist auf 20 Per­so­nen begrenzt.
Die Work­shop­ge­bühr beträgt 80,00 Euro, für Mit­glie­der bay­ern design forum und Stu­den­ten ermäs­sigt 50,00 Euro (inkl. MwSt.).