Einen Ein­blick und Über­blick über Digi­tal Design, also die Gestal­tung der digi­ta­len Welt, bie­tet das aktu­el­le Jahr­buch „Digi­tal Design“ des Bran­chen­ver­bands bit­kom. Das Jahr­buch ver­bin­det Pra­xis, Wirt­schaft, For­schung, Wis­sen­schaft und Design und spie­gelt so die Viel­falt der Blick­win­kel wider, die zur Gestal­tung der digi­ta­len Welt beitragen.

bit­kom bezieht sich dabei aus­drück­lich auf die Tra­di­ti­on des Bau­haus: „Die Jahr­bü­cher Digi­tal Design über­tra­gen die­se Phi­lo­so­phie auf die digi­ta­le Welt und zei­gen, wie eine bewuss­te Gestal­tung den digi­ta­len Wan­del beein­flusst. Sie die­nen als leben­di­ges Archiv, das die Ent­wick­lung und Viel­falt des Digi­tal Designs doku­men­tiert, und bie­ten eine inspi­rie­ren­de Res­sour­ce für Fach­leu­te, For­scher und Inter­es­sier­te, die sich für die Gestal­tung der digi­ta­len Zukunft interessieren.“

Im März 2023 wur­de in Des­sau am Bau­haus ein Work­shop mit dem The­ma „Gute Gestal­tung im digi­ta­len Wan­del“ orga­ni­siert und Exper­tin­nen und Exper­ten aus ver­schie­de­nen Berei­chen ein­ge­la­den, um über den Stand der Din­ge im Digi­tal Design zu dis­ku­tie­ren. Das Digi­tal Design Jahr­buch 2023 ist das kom­pri­mier­te Extrakt die­ser Ver­an­stal­tung und glie­dert sich in drei Teile:

  • In Teil I fin­den Sie vier Impul­se der Vor­stands­mit­glie­der, die gleich­zei­tig auch die Ein­lei­tung zum Work­shop in Des­sau gebil­det haben.
  • In Teil II fin­den Sie die ver­schrift­lich­ten Bei­trä­ge der ein­ge­la­de­nen Work­shop-Gäs­te und noch wei­te­re Bei­trä­ge von Gäs­ten, die lei­der nicht per­sön­lich nach Des­sau kom­men konnten.
  • In Teil III fin­den Sie eine gemein­sa­me Abschluss­erklä­rung aller Teil­neh­men­den am Work­shop und des Jahrbuchs.

 

Foto: Fotis Foto­pou­los via Unsplash