Ras­ter, Regeln, Ratio

Jahrestagung der Gesellschaft für Designgeschichte

FH Aachen, Eupener Straße 70, 52066 Aachen
29. Oktober 2021 – 30. Oktober 2021
12:30 – 13:00

Wie viel Regelwerk im Design ist nötig und sinnvoll? Und inwieweit schränken vordefinierte Formaten die kreativen Freiheiten ein? Diese Fragen stellen sich seit mehr als hundert Jahren. Die Jahrestagung der Gesellschaft für Designgeschichte (GfDg) widmet sich den historischen Auswirkungen von Rastern, Regeln und Normierungen auf den Designprozess und die Artefaktewelt sowie den Einflüssen auf die Nutzenden, gesellschaftliche Zusammenhänge und nachfolgende Entwicklungen.

Gastgebendes Haus und Kooperationspartnerin ist in diesem Jahr die FH Aachen. Auf dem Programm stehen an zwei Tagen Beiträge über die  Anfänge für Typisierungsbestrebungen in der Gestaltung, Raster und Ordnungssysteme im Grafikdesign, den Menschen als Maßstab und Modell, Standardisierung in der Informationstechnologie und Raster für Räume.

Im Anschluss an die Tagung, die am Samstag 30. Oktober um 13:00 Uhr mit einem Imbiss endet, findet die GfDG-Mitgliederversammlung statt.

Anmeldungen, auch für Nicht-Mitglieder und Studierende, sind ab sofort möglich.