Pur­po­se­ful Fashion beim Desi­gner­s’s Circle

Online-Ver­an­stal­tung über Zoom
1. Juni 2021
19:00

Bei nojin gestal­tet die Mode­de­si­gne­rin Ngoc-Hien Nguy­en zeit­lo­se und gen­der-neu­tra­le Beklei­dung und Acces­soires. Der Pro­duk­ti­ons­pro­zess ist res­sour­cen­scho­nend und nach­hal­tig. Mit der Grün­dung eines eige­nen Labels tauscht sie den Erfolgs­druck einer über­sät­tig­ten Mode­welt durch gestal­te­ri­sche Frei­heit und Hal­tung ein. Am 1. Juni ist sie zu Gast beim Desi­gners‘ Cir­cle des Design­ver­eins Nürnberg.

Nach einem Mode­de­sign-Stu­di­um an der Hoch­schu­le Nie­der­rhein arbei­te­te Ngoc-Hien Nguy­en bei Puma und war Teil des Design Teams für die Olym­pi­schen Spie­le 2012 in Lon­don. Danach war sie Design Mana­ge­rin bei Ree­bok in Bos­ton, USA, wo sie unter ande­rem für die Kol­la­bo­ra­ti­on mit Cott­wei­ler ver­ant­wort­lich war.

Im Online-Vor­trag gibt sie einen Ein­blick in ihre Erfah­run­gen aus zwölf Jah­ren in der Mode­in­dus­trie, die Her­aus­for­de­run­gen beim Kre­ieren nach­hal­ti­ger Mode und die Grün­dung eines eige­nen Unter­neh­mens, mit dem sie sich bereits bei MCBW START UP beteiligte.

Infos und Teil­nah­me­l­ink auf der Web­sei­te des Design­ver­eins Nürnberg.