Licht im Stadtraum

Online-Vor­trag
31. Mai 2021
18:00

Wie kön­nen Gebäu­de und Plät­ze im kom­mu­na­len Raum bes­ser ins Licht gesetzt wer­den? Mit die­ser Fra­ge beschäf­tigt sich Micha­el Mül­ler bei sei­nem Vor­trag „Licht im Stadt­raum“ des Cobur­ger Design­fo­rums Ober­fran­ken am Mon­tag 31. Mai 2021. Dipl.-Ing. (FH) Micha­el Mül­ler ist Exper­te für Beleuch­tung und zeigt anhand von Licht­in­stal­la­tio­nen spe­zi­ell in Ober­fran­ken die Wir­kung von Licht im kom­mu­na­len Raum. Die Beleuch­tung des öffent­li­chen Rau­mes gilt dabei als bei­spiel­haf­tes Anwen­dungs­feld für Ener­gie­ef­fi­zi­enz, denn durch die Wei­ter­ent­wick­lung im Bereich der Licht­tech­nik wer­den neue Stan­dards und Mög­lich­kei­ten geschaffen.

Die Ver­an­stal­tung ist Teil der dies­jäh­ri­gen Cobur­ger Desing­ta­ge, die vom 25. Mai bis 6. Juni 2021 zu einer vir­tu­el­len Design-Safa­ri durch Coburg Stadt und Land ein­la­den. Zusam­men mit ört­li­chen Akteur*innen aus Wirt­schaft, Kom­mu­ne und Bil­dungs­ein­rich­tun­gen wird Design räum­lich neu erfahr­bar gemacht.

Um Anmel­dung wird gebe­ten bei Frau Ute Prid­öhl per Tele­fon unter 09561 35495–47 oder per E‑Mail.