21. Mai 2021

Cobur­ger Design­ta­ge 2021

Die diesjährigen Coburger Designtage laden vom 25. Mai bis 6. Juni 2021 zu einer virtuellen Design-Safari durch Coburg Stadt und Land ein. Zusammen mit örtlichen Akteur*innen aus Wirtschaft, Kommune und Bildungseinrichtungen wird Design räumlich neu erfahrbar gemacht.

Eröffnet werden die Coburger Designtage am 25. Mai um 19:00 Uhr durch den Vortrag "Neue Wege" von Professor Auwi Stübbe, Vorstandsmitglied des Coburger Designforums Oberfranken.

In den folgenden Tagen stehen viele Aktionen und weitere Vorträge auf dem Programm:

Die Wirkung von kreativen manuellen Tätigkeiten auf unsere geistigen Fähigkeiten und sogar auf unsere Gesundheit untersucht Neurowissenschaftlerin Dr. Edda Jaleel. In ihrem Vortrag "Herz und Hirn wollen begreifen" am 27. Mai gibt sie Einblicke in die aktuelle Forschung und zeigt den Zusammenhang zwischen einem kreativen Lebensstil, Gesundheit und Intelligenz auf.

Am 31. Mai beleuchtet Michael Müller das Thema "Licht im Stadtraum". Wie können Gebäude und Plätze im kommunalen Raum besser ins Licht gesetzt werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich Dipl.-Ing. (FH) Michael Müller bei seinem Vortrag „Licht im Stadtraum“ und zeigt anhand von Lichtinstallationen speziell in Oberfranken die Wirkung von Licht im kommunalen Raum. Die Beleuchtung des öffentlichen Raumes gilt dabei als beispielhaftes Anwendungsfeld für Energieeffizienz.

Die Design-Innovationsmethode "Designpilot" stellt Prof. Wolfgang Schabbach von der Hochschule Coburg vor. In seinem Vortrag "Designpilot -eine web-basierte Design-Innovationsmethode" am 1. Juni wird deutlich, wie mithilfe des Designpiloten wertvolle Ideen mit Systematik und Methodik im Entwicklungsprozess generiert und Kosten in der Produktenwicklung gesenkt werden können.

Im Vortrag "Kreislaufwirtschaft auf der Basis von Cradle-to-Cradle" am 3. Juni beschäftigt sich Erich Pfromm, Professor an der Akademie Mode und Design (AMD) in Hamburg, mit den Prinzipien nachhaltiger Materialkreisläufe. Für Designer*innen bietet der grundlegend andere Blick auf Produkt-Biographien eine Chance, das eigene Schaffen mit den wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Anforderungen unserer Zeit zu versöhnen.

Das vollständige Programm sowie weitere Informationen zu den Coburger Designtagen 2021 finden Sie auch unter https://2021.coburger-designtage.de/.

Die Veranstalter bitten um rechtzeitige Anmeldung bei Projektmanagerin Ute Pridöhl per Telefon unter 09561 35495-47 oder per E-Mail.

Die Veranstaltung wird gefördert von bayern design und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.