15. Juni 2021

Kreativpilot*innen gesucht!

Idee anrollen. Innovativ durchstarten. Wandel navigieren. Unter diesem Motto steht die Bewerbungsphase bei den Kultur- und Kreativpilot*innen. Bis 25. Juli können innovative Unternehmer*innen, Startups, Selbständige, Projekte und Gründer*innen sich um eine Auszeichnung bewerben. Bereits zum zwölften Mal werden im Namen der Bundesregierung 32 Gründer*innen und Unternehmer*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen für ihre innovativen Ideen, Projekte und Geschäftsmodelle als Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland ausgezeichnet.

Gesucht werden Menschen, die mutig und engagiert sind, die Dinge anders machen und die Lust darauf haben, Teil eines einzigartigen Netzwerks kreativer Unternehmer* innen zu werden - von der soloselbständigen Person bis zum Team, ob mit abgeschlossenem Studium oder als Quereinsteiger*in, Expert*in oder Neuling. Darüber hinaus wird Wert daraufgelegt, die Bewerber*innenauswahl so vielfältig wie möglich aufzustellen und ein diskriminierungssensibles Umfeld im Bewerbungsprozess und innerhalb der Netzwerkaktivitäten zu schaffen.

Die Bewerbung kann via Online-Formular eingereicht werden. Zur Bewerbung reichen drei Dinge: Eine kurze Beschreibung der Idee, Informationen zur einreichenden Person oder zum Team und ein kurzes
Motivationsschreiben, warum man Kultur- und Kreativpilot*in werden möchte.

Interessierte können am 1. Juli an bei der digitalen Bewerbungsparty dem Organisationsteam der Auszeichnung ihre Fragen stellen und sich über den Bewerbungsprozess informieren.

Vom 15. Juni bis zum 1. August können dann Fans, Freunde und Interessierte für ihre Favoritenprojekte abstimmen: Die drei Unternehmen, die beim Online-Voting die meisten Stimmen bekommen, überspringen die Vorauswahl und werden direkt zu den Auswahlgesprächen eingeladen.