Design­ma­nage­ment, Ser­vice Design und Produktentwicklung

Online-Ver­an­stal­tung über Zoom
2. Juli 2020
15:00 – 16:00

Das bay­ern design forum ver­an­schau­licht mit einer Exper­ten-Dis­kus­si­on wie Design­me­tho­den und ‑denk­wei­sen in Unter­neh­men als wesent­li­cher Bestand­teil des Manage­ment, der Gestal­tung von Arbeits­pro­zes­sen und der kun­den­ori­en­tier­ten Pro­dukt­ent­wick­lung ver­stan­den und ein­ge­setzt wer­den kön­nen. Im Fokus der Dis­kus­si­on ste­hen dabei Ansät­ze, die Unter­neh­men hel­fen kön­nen, auf die wirt­schaft­li­chen Fol­gen der Coro­na-Pan­de­mie zu reagieren.

Krea­ti­vi­täts­tech­ni­ken und Kun­den­be­fra­gun­gen bie­ten bei­spiels­wei­se auch klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men Mög­lich­kei­ten das Pro­dukt­port­fo­lio in der Kri­se anzu­pas­sen und zu erneu­ern. Design­ma­nage­ment und Ser­vice Design Thin­king hel­fen dabei nicht nur Dienst­leis­tun­gen und ser­vice­n­a­he Pro­duk­te spe­zi­fisch auf Bedürf­nis­se von Kun­din­nen und Kun­den zuzu­schnei­den, son­dern auch Geschäfts­mo­del­le und Arbeits­pro­zes­se im Unter­neh­men zu optimieren.

Die Dis­kus­si­on ver­deut­licht dar­über hin­aus, wie Inves­ti­tio­nen in Design­ma­nage­ment und Ser­vice Design auch mit­tel- bis lang­fris­tig zu Erfolg und Wirt­schaft­lich­keit von Unter­neh­men bei­tra­gen können.

 

Pro­gramm­ab­lauf

15:00 Uhr
Begrü­ßung und Ein­füh­rung (bay­ern design GmbH)

15:05 Uhr
Diskussion

  • Prof. Jan-Erik Baars (Unter­neh­mens­be­ra­ter und Lei­ter des CAS in Design­ma­nage­ment an der Fach­hoch­schu­le Luzern)
  • Micha­el Lanz (Mana­ging Direc­tor bei Accen­ture / desi­gnaf­fairs und Lei­ter des desi­gnaf­fairs Stu­di­os München)
  • Prof. Tors­ten Sta­pel­kamp (Bera­ter und Pro­fes­sor in den Berei­chen Ser­vice Design Thin­king, Selbst­ma­nage­ment und Busi­ness Design an der Hoch­schu­le Hof)

15:45 Uhr
Q&A