19. November 2020

Über­ra­schungs­sie­ger bei den Com­mA­wards 2020

Die Gewin­ner der Com­mA­wards 2020 ste­hen fest. Fast die Hälf­te aller Aus­zeich­nun­gen ging an Arbei­ten von Stu­die­ren­den. Erst­mals wur­de Awards in den Kate­go­rien Game Chan­ger und Health vergeben.

Die ver­stärk­ten Bemü­hun­gen der Veranstalter*innen um Talents und Hoch­schu­len führ­ten dazu, dass sich 2020 die Anzahl der Talent-Ein­rei­chun­gen mehr als ver­dop­pelt hat. Allein elf Mal gin­gen die Com­mA­wards in Gold, Sil­ber und Bron­ze in sechs der sie­ben Kate­go­rien an stu­den­ti­sche Arbei­ten. Damit erhal­ten die Nach­wuchs­ta­len­te fast die Hälf­te aller dies­jäh­ri­gen Aus­zeich­nun­gen. In den Kate­go­rien Health, Raum und Film belohn­ten die Juries die außer­or­dent­li­che Qua­li­tät und Ori­gi­na­li­tät der dies­jäh­ri­gen Talent-Ein­rei­chun­gen mit Gold.

Erst­mals fand in die­sem Jahr eine Jury­sit­zung in der neu geschaf­fe­nen Kate­go­rie Health statt. Mit 33 Ein­rei­chun­gen haben die Com­mA­wards sofor­ti­ge Akzep­tanz bei den Health-Agen­tu­ren erhal­ten und gel­ten mit ins­ge­samt neun Metall-Awards und vier Short­list-Plat­zie­run­gen als erfolg­reichs­te Kate­go­rie des Awards.

Neu ist auch die Kate­go­rie Game Chan­ger, die auch die Krea­ti­on und Ideen im Umgang mit den Her­aus­for­de­run­gen wäh­rend der ver­gan­ge­nen Kri­sen­mo­na­te aus­zeich­net. Haupt­ge­win­ner in die­ser Kate­go­rie ist der Kun­de Fran­co Fres­to GmbH&Co.KG, der mit dem Apell „Esst weni­ger Tief­kühl­piz­za!“ zu Las­ten sei­nes eige­nen Pro­duk­tes in Print, OoH und Film dazu auf­rief, die Restau­rants vor Ort zu unter­stüt­zen. Die­se Ori­gi­na­li­tät in der Coro­na-Zeit wur­de mit Gold, Sil­ber und Bron­ze belohnt. Ein wei­te­rer Bron­ze-Gewin­ner in die­ser Kate­go­rie ist die Stutt­gar­ter Agen­tur Die Crew, die mit dem Mobi­le Office Radio den Flur­funk kur­zer­hand ins Home-Office übertrug.

Alle Gewin­ner der Com­mA­wards mit Ein­reich­de­tails sind in der Gewinner­ga­le­rie gelistet.

Aus­ge­wähl­te Links zu Gewin­nerar­bei­ten der Com­mA­wards 2020: 

Gold-Gewin­ner (alle Kategorien)

Raum Gold: „Musée Ate­lier Aude­mars Piguet“
Einreicher*in: Ate­lier Brück­ner Stuttgart

Talents-Gewin­ner:
Film Gold Talents: „Josh & Jacob“
Einreicher*in: Film­aka­de­mie Baden Würt­tem­berg / Stu­di­en­gang Werbefilmproduktion

Health Gold Talents: „A‑Holes“
Einreicher*in: HFF Mün­chen / Stu­di­en­gang Doku­men­tar­film & Fernsehpublizistik

Raum Gold Talents: „PS Herald – Vir­tu­el­ler Tauchgang“
Einreicher*in: Hoch­schu­le Kai­sers­lau­tern / Stu­di­en­gang Vir­tu­al Design

Raum Gold Talents: „Tran­szen­dent – Die insze­nier­te Abtei“
Einreicher*in: Hoch­schu­le Kai­sers­lau­tern / Stu­di­en­gang Vir­tu­al Design / Innenarchitektur

Game-Chan­ger-Gewin­ner

Film / OoH / Print Game Chan­ger: „ Esst weni­ger Tiefkühlpizza!“
Einreicher*in: Fran­co Fres­to GmbH & Co KG Geretsried

Digi­tal Game Chan­ger: „Mobi­le Office Radio“
Einreicher*in: Die Crew AG Stuttgart