Fach­Pack 2015

NürnbergMesse, Messezentrum 1, 90471 Nürnberg
29. September 2015 – 1. Oktober 2015
09:00 – 17:00

Wie wird professionelle Gestaltung für Unternehmen ein wesentlicher Baustein zum Markterfolg? Und wie vermittelt eine gut gestaltete Verpackung die Werte des Unternehmens, unterstützt die Markenbildung und bietet dem Nutzer einen Mehrwert? Transport, Logistik, Handel, Etikettierung, Ressourcenschonung, Produktlebenszyklus, Material, Mehrwert, Kommunikation und Marke: Smartes Verpackungsdesign bezieht Position und bietet ganzheitliche Lösungsansätze unter Berücksichtigung aller Bereiche. Unter dem Motto „Genial gestaltet grün gepackt“ zeigt die Sonderschau Wissensforum Design der bayern design GmbH (Halle 5, Stand 5-111) bereits im dritten Jahr ausgewählte Exponate, aktuelle Trends und zukunftsweisende Beispiele intelligenter Verpackungsdesignlösungen auf der FachPack. Smarte Materialien, kreative Imagekampagnen, Verpackungsinnovationen, Nice Labeling - Unternehmen erhalten anhand praxisnaher Beispiele einen Einblick, wie sie Mehrwerte und damit Wettbewerbsvorteile schaffen können - und das mit Hilfe von Design.

Das Angebotsspektrum der europäischen Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik präsentiert die Prozesskette Verpackung kompakt unter einem Dach. Von Packstoffen und Verpackungsmaschinen über Verpackungsdruck bis zu Logistiksystemen und Services für die Verpackungsindustrie - die FachPack deckt alle Themen ab. Im Jahr 2015 liegt der Fokus auf dem Thema Kennzeichnen & Etikettieren - einem elementaren Bestandteil der Prozesskette Verpackung.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der FachPack 2015 zu besuchen! Registrieren Sie sich ab sofort online unter www.fachpack.de/gutschein mit dem Registrierungscode A307152 und drucken Sie Ihr kostenfreies E-Ticket (Tageskarte) aus. Damit haben Sie ohne Wartezeiten direkten Zutritt zur Messe über die Fast Lane!

PackBox - bayern design auf dem Forum der FachPack 2015
Smartes Verpackungsdesign - Intelligente und ganzheitliche Lösungen

Dienstag, 29.09.2015

Vortrag 1: 15.00 – 15.25 Uhr
Das absurd-liebevolle Corporate Design des Café Luitpold
Ein urbanes, rationales, eckiges, fast stacheliges, emotionsloses Muster wird zum zentralen Bestandteil eines liebevollen und skurrilen Erscheinungsbildes für ein Traditions-Café. Der Markenkern des Café Luitpold und das Corporate Design hat dieselben Zutaten: viel Liebe zum Detail, Hingabe und das Zusammenspiel hervorragender Zutaten, wie Typografie, Illustration, Farbe und Material.
Referent: Prof. Holger Felten, rose pistola / Büro für Konzeption und Gestaltung

Vortrag 2: 15.25 – 15.50 Uhr
Neue Food-Märkte erschließen mit funktionalen Mikrowellen-Verpackungen
Mikrowellen stehen in vielen Ländern in mehr als 60 % der Haushalte und Büros. Der Großteil nutzt die Mikrowelle aber nur zum Aufwärmen von Essen. Die Möglichkeiten sind jedoch viel größer – wenn die Verpackung die Kontrolle übernimmt! Backen Sie eine TK-Pizza kross wie aus dem Ofen oder ein Brot in 10 Minuten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der richtigen Packung neue Märkte erschließen.
Referent:  Peter Désilets, Vorstand, pacoon AG / strategie + design, München

Vortrag 3: 15.50 – 16.15 Uhr
Smart Materials - Smart Labeling: eine Übersicht, was bisher auf dem Markt zu haben ist
Materialexperte Aart van Bezooyen wird uns in einem inspirierenden Vortrag die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Material und Technologie vorstellen. Neben purer Form und Funktion wird er mit uns die Rolle und Wichtigkeit von neuen Werkstoffinnovationen und neues Denken für leichtgewichtige, intelligente und nachhaltige Verpackungen diskutieren.
Referent: Aart van Bezooyen, Material Stories, Hamburg

Vortrag 4: 16.15 – 16.40 Uhr
Nice Labeling - Die Verpackung als Markenbotschafter
Welche Rolle spielt die Gestaltung des Verpackungslabels? Und wie kann das Label durch Design als Markenbotschafter genutzt werden? Es werden herausragende Verpackungs- und Labeldesigns aus den Bereichen Food, Beverage, Kosmetik und Lifestyle gezeigt. Dabei wird veranschaulicht, wie durch die Materialwahl, Farbsysteme, Typografie und Veredelungen funktionale wie ästhetische Verpackungsreihen konzipiert werden können, die erfolgreich als Markenbotschafter dienen.
Fazit: Ganzheitliches und  intelligentes Verpackungsdesign braucht weniger Werbung und ist nachhaltig!
Referent: Dipl. Designer Marc M. Clormann / Clormann Design – Büro für visuelle Kommunikation

Die Veranstaltung wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert.