Fach­Pack 2015

Nürn­berg­Mes­se, Mes­se­zen­trum 1, 90471 Nürnberg
29. September 2015 – 1. Oktober 2015
09:00 – 17:00

Wie wird pro­fes­sio­nel­le Gestal­tung für Unter­neh­men ein wesent­li­cher Bau­stein zum Markt­er­folg? Und wie ver­mit­telt eine gut gestal­te­te Ver­pa­ckung die Wer­te des Unter­neh­mens, unter­stützt die Mar­ken­bil­dung und bie­tet dem Nut­zer einen Mehr­wert? Trans­port, Logis­tik, Han­del, Eti­ket­tie­rung, Res­sour­cen­scho­nung, Pro­dukt­le­bens­zy­klus, Mate­ri­al, Mehr­wert, Kom­mu­ni­ka­ti­on und Mar­ke: Smar­tes Ver­pa­ckungs­de­sign bezieht Posi­ti­on und bie­tet ganz­heit­li­che Lösungs­an­sät­ze unter Berück­sich­ti­gung aller Berei­che. Unter dem Mot­to „Geni­al gestal­tet grün gepackt“ zeigt die Son­der­schau Wis­sens­fo­rum Design der bay­ern design GmbH (Hal­le 5, Stand 5–111) bereits im drit­ten Jahr aus­ge­wähl­te Expo­na­te, aktu­el­le Trends und zukunfts­wei­sen­de Bei­spie­le intel­li­gen­ter Ver­pa­ckungs­de­sign­lö­sun­gen auf der Fach­Pack. Smar­te Mate­ria­li­en, krea­ti­ve Image­kam­pa­gnen, Ver­pa­ckungs­in­no­va­tio­nen, Nice Labe­ling – Unter­neh­men erhal­ten anhand pra­xis­na­her Bei­spie­le einen Ein­blick, wie sie Mehr­wer­te und damit Wett­be­werbs­vor­tei­le schaf­fen kön­nen – und das mit Hil­fe von Design.

Das Ange­bots­spek­trum der euro­päi­schen Fach­mes­se für Ver­pa­ckung, Tech­nik, Ver­ede­lung und Logis­tik prä­sen­tiert die Pro­zess­ket­te Ver­pa­ckung kom­pakt unter einem Dach. Von Pack­stof­fen und Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen über Ver­pa­ckungs­druck bis zu Logis­tik­sys­te­men und Ser­vices für die Ver­pa­ckungs­in­dus­trie – die Fach­Pack deckt alle The­men ab. Im Jahr 2015 liegt der Fokus auf dem The­ma Kenn­zeich­nen & Eti­ket­tie­ren – einem ele­men­ta­ren Bestand­teil der Pro­zess­ket­te Verpackung.

Wir laden Sie herz­lich ein, uns auf der Fach­Pack 2015 zu besu­chen! Regis­trie­ren Sie sich ab sofort online unter www.fachpack.de/gutschein mit dem Regis­trie­rungs­code A307152 und dru­cken Sie Ihr kos­ten­frei­es E‑Ticket (Tages­kar­te) aus. Damit haben Sie ohne War­te­zei­ten direk­ten Zutritt zur Mes­se über die Fast Lane!

Pack­Box – bay­ern design auf dem Forum der Fach­Pack 2015
Smar­tes Ver­pa­ckungs­de­sign – Intel­li­gen­te und ganz­heit­li­che Lösungen

Diens­tag, 29.09.2015

Vor­trag 1: 15.00 – 15.25 Uhr
Das absurd-lie­be­vol­le Cor­po­ra­te Design des Café Luitpold
Ein urba­nes, ratio­na­les, ecki­ges, fast sta­che­li­ges, emo­ti­ons­lo­ses Mus­ter wird zum zen­tra­len Bestand­teil eines lie­be­vol­len und skur­ri­len Erschei­nungs­bil­des für ein Tra­di­ti­ons-Café. Der Mar­ken­kern des Café Luit­pold und das Cor­po­ra­te Design hat die­sel­ben Zuta­ten: viel Lie­be zum Detail, Hin­ga­be und das Zusam­men­spiel her­vor­ra­gen­der Zuta­ten, wie Typo­gra­fie, Illus­tra­ti­on, Far­be und Material.
Refe­rent: Prof. Hol­ger Fel­ten, rose pis­to­la / Büro für Kon­zep­ti­on und Gestaltung

Vor­trag 2: 15.25 – 15.50 Uhr
Neue Food-Märk­te erschlie­ßen mit funk­tio­na­len Mikrowellen-Verpackungen
Mikro­wel­len ste­hen in vie­len Län­dern in mehr als 60 % der Haus­hal­te und Büros. Der Groß­teil nutzt die Mikro­wel­le aber nur zum Auf­wär­men von Essen. Die Mög­lich­kei­ten sind jedoch viel grö­ßer – wenn die Ver­pa­ckung die Kon­trol­le über­nimmt! Backen Sie eine TK-Piz­za kross wie aus dem Ofen oder ein Brot in 10 Minu­ten. Wir zei­gen Ihnen, wie Sie mit der rich­ti­gen Packung neue Märk­te erschließen.
Refe­rent:  Peter Dési­lets, Vor­stand, pacoon AG / stra­te­gie + design, München

Vor­trag 3: 15.50 – 16.15 Uhr
Smart Mate­ri­als – Smart Labe­ling: eine Über­sicht, was bis­her auf dem Markt zu haben ist
Mate­ri­al­ex­per­te Aart van Bezooy­en wird uns in einem inspi­rie­ren­den Vor­trag die neu­es­ten Trends und Ent­wick­lun­gen im Bereich Mate­ri­al und Tech­no­lo­gie vor­stel­len. Neben purer Form und Funk­ti­on wird er mit uns die Rol­le und Wich­tig­keit von neu­en Werk­stoff­in­no­va­tio­nen und neu­es Den­ken für leicht­ge­wich­ti­ge, intel­li­gen­te und nach­hal­ti­ge Ver­pa­ckun­gen diskutieren.
Refe­rent: Aart van Bezooy­en, Mate­ri­al Sto­ries, Hamburg

Vor­trag 4: 16.15 – 16.40 Uhr
Nice Labe­ling – Die Ver­pa­ckung als Markenbotschafter
Wel­che Rol­le spielt die Gestal­tung des Ver­pa­ckungs­la­bels? Und wie kann das Label durch Design als Mar­ken­bot­schaf­ter genutzt wer­den? Es wer­den her­aus­ra­gen­de Ver­pa­ckungs- und Label­de­signs aus den Berei­chen Food, Beverage, Kos­me­tik und Life­style gezeigt. Dabei wird ver­an­schau­licht, wie durch die Mate­ri­al­wahl, Farb­sys­te­me, Typo­gra­fie und Ver­ede­lun­gen funk­tio­na­le wie ästhe­ti­sche Ver­pa­ckungs­rei­hen kon­zi­piert wer­den kön­nen, die erfolg­reich als Mar­ken­bot­schaf­ter dienen.
Fazit: Ganz­heit­li­ches und  intel­li­gen­tes Ver­pa­ckungs­de­sign braucht weni­ger Wer­bung und ist nachhaltig!
Refe­rent: Dipl. Desi­gner Marc M. Clor­mann / Clor­mann Design – Büro für visu­el­le Kommunikation

Die Ver­an­stal­tung wird vom Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Medi­en, Ener­gie und Tech­no­lo­gie gefördert.