Design­leis­tung aus Kundensicht

Desi­gner­treff

Armand Mol­ders (TOUCHPIN.de) wird Ihnen als Krea­ti­ve und Unter­neh­mer das Kon­zept der Cus­to­mer Jour­ney näher brin­gen. Im Rah­men eines Work­shops wer­den sie mit Ihren poten­ti­el­len Kun­den kon­fron­tiert. Dabei ler­nen Sie abzu­wä­gen, wie sich die Wahr­neh­mung Ihrer Dienst­leis­tung aus Kun­den­sicht darstellt.

Denn Per­so­na und Cus­to­mer Jour­neys sind mitt­ler­wei­le auch in klein- und mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men als Mar­ke­ting­tool ange­kom­men. Aber wie funk­tio­niert das und bringt es wirk­lich etwas? Wer­den die­se Mar­ke­ting­tools ein­ge­setzt, ist der Kun­de ist der­je­ni­ge, der allei­ne über den wirt­schaft­li­chen Erfolg einer Idee, eines Pro­duk­tes oder einer Dienst­leis­tung ent­schei­det. Wird er erreicht, fas­zi­niert und über­zeugt, dann ist es sehr wahr­schein­lich, dass sich auch eine geschäft­li­che Bezie­hung ergibt.

Alle Desi­gner der Regi­on sind herz­lich ein­ge­la­den. Brin­gen Sie ger­ne wei­te­re Inter­es­sier­te mit und etwas mehr Zeit für einen Imbiss.

Für mehr Pla­nungs­si­cher­heit wird um Anmel­dung bis 19. Sep­tem­ber gebeten:
Ute Prid­öhl, 09561 – 35495–47, pridoehl@c‑d-o.de