Die neue Ord­nung der Arbeitswelt

Online
26. November 2020 – 28. November 2020
12:30 – 11:30

Die Coro­na-Pan­de­mie offen­bart vie­len Unternehmer*innen und Entscheider*innen, was sie in den letz­ten Jah­ren im Hin­blick auf digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on und Unter­neh­mens­kul­tur­ar­beit ver­passt haben. Die drei­tä­gi­ge vir­tu­el­le Mes­se „New Work Order“ vom 26–28. Novem­ber 2020 greift dies auf. Pas­sen­der­wei­se wird sie live gestreamt aus dem Schwar­zen Adler in Neu­hof an der Zenn, Teil eines New Work-Pro­jekts des Arbeits­platz-Visio­närs Micha­el Schmutzer.

In der vir­tu­el­len Ver­an­stal­tung tau­chen die Besucher*innen in The­men wie mobi­les Arbei­ten, Per­for­mance-Manage­ment oder agi­le Stra­te­gie­ent­wick­lung ein. bay­ern design-Mit­glied Sabi­ne Sau­ber, die die Mar­ke Design Offices in den letz­ten Jah­ren zu einem Sym­bol der Fle­xi­bi­li­sie­rung der Arbeits­welt in Deutsch­land gemacht, spricht eine der Key­notes. In ihrem Bei­trag wird sie die nächs­ten Ent­wick­lungs­schrit­te von New Work skiz­zie­ren, dazu gehört etwa die Erschlie­ßung des länd­li­chen Raums für neue For­men der digi­ta­len Kollaboration.

Mit dem US-ame­ri­ka­ni­schen Moti­va­ti­ons­for­scher Robert D. Prit­chard und dem bri­ti­schen Team- und Füh­rungs­for­scher Micha­el A. West konn­ten wei­te­re renom­mier­te Exper­ten gewon­nen wer­den. Außer­dem berich­ten nam­haf­te Unter­neh­men aus der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg aus Tran­si­ti­ons­pro­jek­ten und tei­len ihre Erfah­run­gen. Die Teilnehmer*innen sind im Sin­ne des co-krea­ti­ven Gedan­kens ein­ge­la­den, die Ver­an­stal­tung um eige­ne The­men zu bereichern.

Die kos­ten­freie Ver­an­stal­tung wird in deut­scher Spra­che abge­hal­ten, ein­zel­ne Events sind auf Eng­lisch. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich in ers­ter Linie an Unternehmer*innen, Füh­rungs­kräf­te sowie HR-Verantwortliche.

Schirm­herr der Ver­an­stal­tung, die von Black­BoxO­pen orga­ni­siert wird, ist Dr. Micha­el Fra­as, Stadt­rat und Wirt­schafts­re­fe­rent der Stadt Nürnberg.