Was wäre wenn ...?

vor 4 Monaten

"Stadt.Land.Schluss." ist ein transdisziplinäres Symposium, bei dem das Land im Mittelpunkt steht. Um die Stadt kümmern sich viele, Planung und Entwicklungsstrategien sind hier eher Regel als Ausnahme. Im Gegensatz zum Land, wo Entwicklung meist nur "rückwirkend" stattfindet.

>

Gestaltungsperspektiven aus und in der Provinz

vor 1 Jahr

Die „Akademie für Gestaltung und Design“ lädt ein zum Designgespräch mit Leander Angerer, dem Leiter der Agentur Racing Atelier/Oberammergau und Michael von Mücke, Metallgestalter und Fakehotelier.

>

Silicon Vilstal 2018

vor 1 Jahr

Die niederbayerische Initiative Silicon Vilstal rund um Innovation, Gründergeist und Kreativität hat sich inzwischen nordöstlich von München etabliert. Das Mitmachfestival bietet unter dem Motto „Heimat für Neues“ wieder ein buntes Programm mit Vorträgen, Kursen, Kultur und Workshops.

>

Politik im Dialog

vor 1 Jahr

Bei „Politik im Dialog – Wir haben den Plan… Flächenverbrauch reduzieren und Land gestalten“ diskutiert Dr.

>

COME BACK!

vor 2 Jahren

Das Symposium COME BACK! setzt ein Ausrufezeichen gegen die zunehmende Landflucht aus strukturschwachen Regionen. Auf der Veranstaltung im bayerischen Blaibach werden die Vorteile und Potenziale der Landgemeinden aufgezeigt.

>

Stadt.Land.Schluss 2017

vor 2 Jahren

Das Symposium „Stadt.Land.Schluss.“ in Marktoberdorf hat die „Gestaltbarkeit der Welt“ im Blick: sie ist von Menschen für Menschen gemacht.

>

Plattformen

Mitglied von

X
loading