Wie Desi­gne­rin­nen die Nutz­bar­keit von Zügen verbessern

31. März 2022
19:00 – 20:30

Live-Stream

Die Gestaltung von Lokomotiven, Wagen und Triebzügen war lange Zeit von Männern dominiert. Inzwischen jedoch spielen Frauen im sogenannten Transportation Design eine wachsende Rolle. Sie leiten Designfirmen, prägen die Gestaltung neuer Züge und arbeiten an Verbesserungen des Systems Bahn.

Beim Talkabend "Wie Designerinnen die Nutzbarkeit von Zügen verbessern" am Donnerstag, 31. März 2022 (19 bis 20:30 Uhr) sprechen Anna-Theresa Korbutt (Geschäftsführerin des Hamburger Verkehrsverbundes), Christiane Bausback (Geschäftsführerin von bayern design Mitglied N+P Innovation Design), Nicole Michel (Design Domain Manager beim Zughersteller Alstom) und Britta Pukal (Geschäftsführerin der Schweizer Agentur milani design) über ihre Erfahrungen.

Das Gespräch der führenden Expertinnen aus Bahnindustrie und Design wird moderiert von Thomas Edelmann und Uta Brandes.

Der Link zum Stream wird zeitnah auf der Webseite des DB Museum Nürnberg bekanntgegeben.

Bild: N+P Innovation Design