Rural Design Days 2022

12. März 2022 – 13. März 2022
13:00 – 18:00

Online-Kon­fe­renz

Die Pan­de­mie hat das Bewusst­sein für den länd­li­chen Raum und des­sen Poten­zia­le deut­lich geschärft. Die Rural Design Days, die als hybri­de glo­ba­le Ver­an­stal­tung statt­fin­den wer­den, ver­bin­den Designer*innen, Innovator*innen und Visionär*innen rund um den Globus.

Der Event befasst sich mit den neu­en Her­aus­for­de­run­gen und Mög­lich­kei­ten des länd­li­chen Raums. Neben zahl­rei­chen Online-Vor­trä­gen wird es inter­na­tio­nal auch phy­si­sche „Hub-Events“ geben, soweit es die Coro­na-Situa­ti­on in den ein­zel­nen Län­dern erlaubt.

Die Teilnehmer*innen kön­nen an Gesprä­chen, Vor­trä­gen und Net­wor­king-Sit­zun­gen teil­neh­men und länd­li­che Designer*innen aus der gan­zen Welt tref­fen. Die Vor­trä­ge und Vor­le­sun­gen stel­len länd­li­che Regio­nen als krea­ti­ve Räu­me vor und behan­deln die The­men länd­li­che Archi­tek­tur, Aus­tausch zwi­schen Stadt und Land sowie Land­schaft und Kul­tur. Die Ver­an­stal­tung umfasst Design­dis­zi­pli­nen wie Social Design, Archi­tek­tur, Food Design oder Ökodesign.

Nam­haf­te Referent*innen aus aller Welt

Zu den Refe­ren­ten aus der gan­zen Welt gehö­ren Kej­til Thor­sen und Patrick Lüth, die bei­de dem bekann­ten mul­ti­dis­zi­pli­nä­ren Archi­tek­tur­bü­ro Snøhet­ta ange­hö­ren. Wei­te­re Teilnehmer*innen sind der inter­na­tio­nal aner­kann­te Exper­te, Sozio­lo­ge und Futu­rist Franz Nah­r­a­da, die ita­lie­ni­sche Krea­ti­ve, Sozio­lo­gin und Kunst­di­rek­to­rin Valen­ti­na Anzoi­se (bei­de Speaker*in bei der MCBW 2021) sowie der Mit­be­grün­der der Luci­topia Rural Design Chal­len­ge und Mit­be­grün­der und Geschäfts­füh­rer der Crea­ti­ve Coope­ra­ti­ve Andrew Bullen.

Teil­nah­me kostenlos

Die Teil­nah­me an den Rural Design Days ist auch in die­sem Jahr wie­der kos­ten­los. Das Pro­gramm der bei­den Tage mit Por­traits der Referent*innen und The­men der Vor­trä­ge ist bereits online. Der Zoom-Link zu den Online-Prä­sen­ta­tio­nen wird in Kür­ze veröffentlicht.

Orga­ni­siert wer­den die Rural Design Days von der mehr­fach preis­ge­krön­ten Krea­tiv­platt­form Sili­con Vil­s­tal aus Nie­der­bay­ern. Sili­con Vil­s­tal ist offi­zi­el­ler Part­ner des New Euro­pean Bau­haus Pro­gramms und orga­ni­siert die Design­ta­ge bereits zum drit­ten Mal. Ent­stan­den sind die ers­ten Über­le­gun­gen zu einem „Rural Design Event“ 2019, als Sili­con Vil­s­tal die Part­ner­schaft mit der Munich Crea­ti­ve Busi­ness Week (MCBW), der größ­ten Design­ver­an­stal­tung in Deutsch­land, vorbereitete.