Papier – Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Leidenschaft

Fach­kon­fe­renz

Am 26. und 27. Juli lädt das Gra­fik­ma­ga­zin Krea­ti­ve, Druck- und Papier­be­geis­ter­te ein, um auf der Crea­ti­ve Paper Con­fe­rence viel neue Ener­gie zu tan­ken. In neun inspi­rie­ren­den Vor­trä­gen und einer Pecha Kucha Ses­si­on geben Designer*innen und Druck­fach­leu­te Ein­blick in ihre Arbeit. An zahl­rei­chen Mes­se­stän­den, u.a. von eini­gen bay­ern design Mit­glie­dern, kann man außer­dem Papier haut­nah erleben.

Damit die Crea­ti­ve Paper Con­fe­rence hof­fent­lich ohne erhöh­tes Infek­ti­ons­ge­sche­hen statt­fin­den kann, sind die Veranstalter*innen in den Juli aus­ge­wi­chen. Für alle, die nicht vor Ort sein kön­nen, wird die Kon­fe­renz erst­mals auch online übertragen.

Die Vor­trä­ge bie­ten eine abwechs­lungs­rei­che Mischung aus ver­schie­de­nen Berei­chen des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­signs, von Cor­po­ra­te Iden­ti­ties und Pack­a­ging Design bis hin zur Buch­ge­stal­tung, Pla­ka­ten und Illus­tra­tio­nen. Druck und Papier bil­den einen wei­te­ren Schwer­punkt, etwa wie man aus unge­wöhn­li­chen Stof­fen Papie­re kre­iert oder durch opti­ma­les Color­ma­nage­ment selbst die graus­ten Recy­cling­pa­pie­re zum Strah­len bringt. Nach­hal­tig­keit ist auch auf der CPC natür­lich eines der ganz gro­ßen Themen.

Die CPC fin­det seit 2006 alle zwei Jah­re in Mün­chen statt. Sie wen­det sich an all jene, die mit Lei­den­schaft Papier her­stel­len, es bedru­cken und ver­edeln oder es für ihre Design­pro­jek­te ein­set­zen. Bei Vor­trä­gen las­sen sich Krea­ti­ve über die Schul­ter bli­cken und im 700 m² gro­ßen Aus­stel­lungs­be­reich gibt es die schöns­ten Papie­re und Druckerzeug­nis­se zu ent­de­cken. Bei der Crea­ti­ve Paper Con­fe­rence geht es um Inspi­ra­ti­on, Aus­tausch und Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Leidenschaft.

Neben regu­lä­ren Tickets zum Preis von 296 Euro sind auch Tages­ti­ckets und Ange­bo­te für Stu­die­ren­de erhält­lich. Ear­ly Bird Tickets gibt es bis 25. Mai.