MCBW TALK & CONNECT

Konferenz

Mit fünf Talks aus dem Design und angrenzenden Disziplinen gibt das neue Format MCBW TALK & CONNECT Einblicke, die unsere Sicht- und Denkhorizonte verändern und erweitern.

In Zeiten gesellschaftlicher Transformationen und Unsicherheiten sehnen wir uns nach mehr als nur rein technischen oder funktionalen Lösungen. Dem diesjährigen MCBW Jahresthema „Moving Horizons“ folgend widmet sich das Talkformat MCBW TALK & CONNECT unseren Wünschen nach emotional und gemeinschaftlich gestalteten Modellen und Arbeitsweisen, um notwendige technische, nachhaltige oder kulturelle Veränderungen zu bewältigen.

Besonders Designer*innen können durch ein offenes und greifbares Mindset diese gesellschaftlichen Transformationen mitgestalten und Orientierung bieten. In interdisziplinären Talks geben wir unterschiedliche Einblicke, wie wir mit Design auf persönlicher, wissenschaftlicher und unternehmerischer Ebene aktiv werden können: Hilft die ganzheitliche Arbeitsweise im Design, um Veränderung gemeinsam mit Bürger*innen und anderen Disziplinen zu gestalten? Wie macht Design wissenschaftliche Erkenntnisse auf emotionaler Ebene erfahrbarer? Wie kann Design unseren Sehnsüchten eine Form geben, um Denkprozesse und Veränderungen anzustoßen?

Dazu sprechen u.a. Francesca Bria, Wolf Lotter, Sina Port und Ursula Tischner.

MCBW TALK & CONNECT richtet sich an Unternehmen und deren Mitarbeiter*innen, Politiker*innen, Designer*innen und Designinteressierte. Die Talks werden live in Deutsch bzw. Englisch übersetzt

Tickets für diesen hybriden Event sind ab sofort erhältlich.