18. Februar 2016

MCBW 2016 Medientag

Ein vol­ler Erfolg für den Auf­takt der Munich Crea­ti­ve Busi­ness Week 2016: In Mün­chen haben sich am 17. Febru­ar 2016 zahl­rei­che Jour­na­lis­ten aus Print, Online, Hör­funk und TV zum Medi­en­tag ein­ge­fun­den. Erst­mals konn­te der Pres­se im BMW Pavil­lon eine Pre­view auf Deutsch­land größ­tes Desi­gne­vent prä­sen­tiert wer­den. Anfas­sen und Mit­ma­chen wur­de aus­drück­lich erwünscht.

Frau Dr. Sil­ke Claus, Geschäfts­füh­re­rin von bay­ern design GmbH, hat den Pres­se­ter­min fei­er­lich eröff­net und die Beson­der­hei­ten und Neue­run­gen der MCBW 2016 prä­sen­tiert. Neben den Ver­tre­tern aus Poli­tik und Wirt­schaft hat sich auch das dies­jäh­ri­ge Part­ner­land, die Nie­der­lan­de, den Jour­na­lis­ten vorgestellt.

Beim ers­ten MCBW Medi­en­tag wur­de nicht nur in das The­ma der dies­jäh­ri­gen MCBW, Design Con­nects Visi­ons For Eco­no­my ein­ge­führt, son­dern auch die beson­de­ren Span­nungs­fel­der zwi­schen Inno­va­ti­on und Design, Ethik und Design sowie Hand­werk und Design durch Vor­trä­ge und Expo­na­te her­aus­ge­stellt. Mit dabei waren u. a. Ver­tre­ter der Hand­werks­kam­mer für Mün­chen und Ober­bay­ern, des Design­zen­trums iF Inter­na­tio­nal Forum Design, der iF UNI­VER­SAL DESIGN GmbH, der Inno­va­ti­ons­schmie­de Hyve, des MCBW Forums, der Neu­en Samm­lung, der neu­en werk­stät­ten, der nie­der­län­di­schen Design­wirt­schaft, von Rosen­thal und des Ver­ban­des deut­scher Indus­trie­de­si­gner (VDID). Mit ihren jewei­li­gen Bei­trä­gen erlaub­ten sie den Besu­chern des Medi­en­ta­ges einen span­nen­den Ein­blick in das abwechs­lungs­rei­che Pro­gramm der MCBW 2016 mit sei­nen rund 190 Events.

In Zusam­men­ar­beit mit dem ita­lie­ni­schen Her­stel­ler von Feinst­pa­pie­ren, Fed­ri­go­ni, stell­te außer­dem die Deut­sche Meis­ter­schu­le für Mode spek­ta­ku­lä­re Papier­klei­der vor. Die gesam­te Kol­lek­ti­on wird dann auf dem MCBW Emp­fang am 22. Febru­ar 2016 in der BMW Welt zu sehen sein.